Materialien und Links

Institutionen der überregionalen Erstellung

Mit dem Ziel der wirtschaftlicheren Gestaltung und der Qualitätssicherung der Prüfungen wurden Institutionen eingerichtet, die die Prüfungsaufgaben für bestimmte Berufe überregional erarbeiten. Diese Aufgaben können bei Bedarf von den einzelnen zuständigen Stellen erworben werden. 
 

Kaufmännisch und kaufmännisch-verwandte Berufe
 

Die Aufgaben für die Zwischen- und Abschlussprüfung in kaufmännischen und kaufmännisch-verwandten Berufen werden bundeseinheitlich von zwei Einrichtungen erstellt:
 

  • der Zentralstelle für Prüfungsaufgaben der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen /Köln (ZPA Nord-West) und
  • der Aufgabenstelle für kaufmännische Zwischen- und Abschlussprüfungen (AkA) in Nürnberg.

Gewerblich-technische Berufe
 
Die Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL), ein eigenständiger Bereich der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, erarbeitet die Prüfungsaufgaben für die Zwischen- und Abschlussprüfungen für mehr als 160 gewerblich-technische Berufe und Fachrichtungen. 
 

Berufe der Druck- und Medienindustrie
 
Für die Berufe der Druck- und Medienindustrie erstellt der Zentral-Fachausschuss Berufsausbildung Druck und Medien (ZFA) in Kassel bundeseinheitliche Prüfungsaufgaben. Es handelt sich dabei um eine Gemeinschaftseinrichtung des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) und ver.di Medien, Kunst und Industrie.
 
Links zu den Institutionen